Zahnärzte ::: Dr. Schindler · Dr. Müller und Kollegen

Dr. Schindler · Dr. Müller & Kollegen


Zahnärzte

Digitale Abformung

Die digitale Abformung kann die herkömmlichen Abformungen ersetzen, die bei einigen Behandlungen in der Zahnmedizin erforderlich ist. Dazu gehören unter anderem prothetische Arbeiten wie Kronen, Brücken, Prothesen und auch Implantate. Besonders in der Implantologie ist die digitale Abformung von besonderen Interesse, da hier in Kombination mit dem DVT (einer Röntgenmethode in drei Dimensionen) besonders exakt geplant werden kann. 

Die herkömmlichen Abformungen bestehen aus einer Masse, die mit Hilfe eines Trägers in den Mund eingebracht wird und im Mund für mehrere Minuten aushärten muss. Die digitale Abformung wird mittels eines kleinen intraoralen Scanners vollzogen, der in wenigen Sekunden eine Vielzahl von Bildern aufnimmt und diese zu einem virtuellen dreidimensionalen Modell des gescannten Kiefers zusammensetzt.